top of page

Windparkanlagen



Als ich unlängst über Deutschland geflogen bin, konnte ich viele Windparks sehen,

wo nur 2 von 10 Windrädern in Betrieb waren.


WAS FÜR EINE ENERGIEVERSCHWENDUNG!


Denn die ruhenden 8 Windräder könnten ja auch Energie erzeugen. Sie dürfen es aber nicht. Weil zuerst die Kohlekraftwerke, als Grundversorger, ausgelastet werden „müssen“.


Na ja, kann man sicherlich auch drüber streiten, ob das nicht nur Lobbyismus ist.


Ich finde die Windparkbetreiber und den Staat ideenlos. Denn die Energie könnte anderweitig genutzt und/oder gespeichert werden. Dazu braucht man nicht immer Batterien. Eine kurzfristige Speicherung könnte auch in Druckluft-Speichern erfolgen. Die Energie könnte auch in Wärmespeicher eingebracht werden, die dann über Nahwärme ein Dorf oder die Kleinstadt in der Nähe beheizen.


GLEICHES GILT FÜR PHOTOVOLTAIK- UND BIOGASANLAGEN.


Zu behaupten, wir müssen die Heizungen drosseln ist also dumm. Denn jede Kilowattstunde,

die wir NICHT aus diesen Energieformen herstellen, obwohl wir es könnten, müssen wir importieren. Also teuer bezahlen, weil das Geld ins Ausland fließt, statt dass es hier zum Bruttoinlandsprodukt beiträgt.

Auch das ist dumm.


Und statt mit Milliarden nur einige in- und ausländische Konzerne reich zu machen, könnte das Geld auch hier an die Bürger verschenkt werden.


Indem solche Speicheranlagen, vom Staat vollständig bezahlt, und dann an Bürgergenossenschaften übergeben werden, die diese betreiben.


Klar ist, dass das Geld dann nicht UNIPER, EON, RWE oder VATTENFALL in den Gierschlund geschmissen wird.


Klar ist, dass dann die korrupten Politiker weniger von diesen Konzernen kassieren.


Klar ist, dass das unserer Bevölkerung nutzen würde.


Und jetzt dürfen wir alle mal darüber nachdenken, was für Politiker wir die letzten 30 Jahre gewählt haben. Werden diese Politiker die Probleme lösen, die sie selbst verursacht haben?


Welt. Weit. Wasser. – Wir geben Leben

ist meine Herzensangelegenheit.


Ich wünsche mir eine Welt.

In der haben alle Menschen,

genug zu trinken und zu essen.


Eine Welt.

In der niemand stirbt,

wegen schlechtem

oder fehlendem Wasser.


Falls du das Gefühl hast,

du möchtest nachhaltig

die Welt retten

mit Rendite,

dann werde ab 360 Euro Teilhaber bei Welt.Weit.Wasser.


Von Herzen

Dietmar


25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

댓글


bottom of page